Autorenprofile

Sortiere nach Autorennamen

  • Alle
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • H
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • R
  • S
  • T
  • U
  • W
  • Z
A.C. Lelis
A.C. Lelis

A.C. Lelis lebt und schreibt in der schönen Hansestadt Hamburg. Seit über zehn Jahren ist sie im Genre Gay Romance aktiv, mit Veröffentlichungen bei den Verlagen Cursed und DeadSoft, sowie zahlreichen Online Geschichten auf Internetarchiven. Überwiegend schreibt sie Geschichten aus dem Alltag, doch hin und wieder ist auch ein wenig Urban Fantasy oder ein kinky Abstecher ins BDSM-Genre dabei. Wenn sie sich nicht gerade in ihrer eigenen, kleinen Schreibwelt befindet, arbeitet sie als studierte Psychologin im Online Marketing.

 

Adam Bogs
Adam Bogs

Adam Bogs, 1989 in der Schweiz geboren, hatte schon immer ein grosses Interesse an Phantastischem. Nachdem er in der Schule auf das kreative Schreiben aufmerksam wurde, war es nur eine Frage der Zeit, bis sein Debütroman erscheinen sollte. 2016 ist es nun soweit und zwar mit dem Auftakt zu seiner Urban Fantasy-Reihe.

Akira Arenth
Akira Arenth

Akira ist halb Indio, geboren in Berlin, aufgewachsen in den Staaten. Oft spiegeln sich seine eigenen Erfahrungen als Homosexueller und Außenseiter in seinen Büchern wieder. Er litt an dem Stockholm-Syndrom, welches ihn vom Internat sogar ins Jugendgefängnis führte. Aus diesem Grund schrieb er eine Biografie und darauf folgten inzwischen 12 Gay und Yaoi Bücher unterschiedlicher Genre, mit und ohne Verlag. Nur wenige Dinge sind immer gleich; er beschönigt nichts, schreibt auch sexuell sehr direkt (ohne niveaulos zu sein) und fokussiert sich auf die Abgründe der Seele, die viel mehr Facetten mit sich bringen, als `Gut und Böse`.

Alexander Altenburger
Alexander Altenburger

Im Mittelpunkt steht das Buch und nicht der Autor. Darum bemühe ich mich, Geschichten zu schreiben, die für sich genommen schön sind, auch wenn sie in einer düsteren Welt spielen oder sich Abgründe auftun. Spannend sind sie dann, wenn Fremdartiges nach und nach verständlich und zumindest sympathisch wird. Glücklich bin ich, wenn Leser/innen nicht nur in die Geschichte eintauchen, sondern das Gelesene nach der letzten Seite in ihnen weiterklingt, die Protagonisten Mut zum Leben machen.

Alice Camden
Alice Camden

Alice Camden wohnt mit ihrem Freund und drei sonderbaren Katzen in einem kleinen Haus in der Nähe der französischen Grenze. Sie ist in den wilden 70gern geboren und hat einen Teil ihrer Jugend damit verbracht, die Welt zu erkunden. In den USA ist sie von einem Segelboot gefallen, in Paris hat sie sich mit Obstverkäufern gestritten und in London die Zukunft vorhersagen lassen. Heute genießt sie die Ruhe auf dem Land und die Zeit, die sie zum Schreiben hat. Alice freut sich immer, wenn ihre Helden aus ihrem Kopf steigen können und zwischen den Zeilen lebendig werden. Denn dann ist Platz für eine neue Geschichte. Alice schreibt auch für den Dead Soft Verlag, wo seit 2015 sechs ihrer Romane erschienen sind.

Amalia Zeichnerin
Amalia Zeichnerin

Amalia Zeichnerin lebt in Hamburg und schreibt in den Genres Phantastik und Historisches. In ihrer viktorianischen Urban Fantasy Buchreihe „Berlingtons Geisterjäger“ gibt es mehrere queere Hauptfiguren. Außerdem schreibt sie historische Gay Romance/Queer Romance Novellen und betreibt bei Facebook einen Buchblog, der sich auch, aber nicht nur, mit queerer Literatur befasst.

Anna Kleve
Anna Kleve

Anna Kleve, geb. 1986, lebt in einem idyllischen Städtchen im Bergischen Land, wo sie ihren Traum vom Bücher schreiben verwirklicht. Dabei verliert sie sich in Gay-Fantasyromanen mit einem Schuss an Spannung, gestaltwandlerischen bis magischen Abenteuern und einer gehörigen Portion Romantik.

 

Annette Juretzki
Annette Juretzki

Annette Juretzki schreibt vor allem Fantasy und Science Fiction. Ihre erste Schreiberfahrung sammelte sie mit Rollenspiel-Abenteuern, bald darauf folgte ihre erste Kurzgeschichte. Im Juli 2017 erschien ihr Debüt-Roman "Blind" im Traumtänzer Verlag, im Dezember wird die Reihe fortgesetzt. Sie liebt die rauen Charaktere mit ordentlich Ecken und Kanten, die sich in den vielen Schattierungen zwischen Schwarz und Weiß heimisch fühlen.

Ashan Delon
Ashan Delon

Aus einer Leseratte wurde ein Schreiberling, der angefangen hat, selbst Storys zu erfinden, weil die Geschichten, die mich interessiert hatten, nicht in ausreichender Menge vorhanden waren. Meine Exkursion durch verschiedene Genres fand vor zehn Jahren in der GayRomance und GayFantasy ihr Ziel. Mittlerweile sind einige Bücher als Selfpublisher und Kurzgeschichten in Anthologien entstanden, in denen Liebe und Leidenschaft, Gefühle, Drama aber auch Witz und meistens ein HappyEnd wichtig sind.

Barbara Corsten
Barbara Corsten

Barbara Corsten, Jahrgang 1963, ist pensionierte Beamtin, verheiratet, hat drei Kinder und lebt mit ihrer Familie inklusive Hund in Mönchengladbach am linken Niederrhein. Sie schreibt als Hobby seit ihrer Jugend und ist begeisterte Vielleserin. In den letzten Jahren erschienen mehrere Gedichte von ihr in diversen Lyrikmagazinen und ein eigener Gedichtband im Jahr 2003. Zudem veröffentlichte sie in einigen Gedichtanthologien. Aktuell widmet sie sich dem Prosabereich

Bettina Kiraly
Bettina Kiraly

Geboren 1979 lebt Bettina Kiraly in Niederösterreich mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern. Sie schreibt Romane über starke, außergewöhnliche Charaktere, die um ihr Stück vom Glück kämpfen. Unter ihrem Realname und ihren Pseudonymen Betty Kay und Ester D. Jones hat sie insgesamt zwanzig Bücher veröffentlicht. 2016 erschien ihr erster Gayromanceroman. Weitere Bücher in diesem Genre sind geplant.

Cardon Wârtain
Cardon Wârtain

Klischees - viel gescholten, oft genutzt. Wollen Sie einen Blick hinter die Kulissen wagen? Dann folgen Sie mir in die Welt der Dunkelheit, der Schatten, der Nacht. Eine Welt voller Geheimnisse und Wildheit. Einer Welt, wo die Liebe sich ganz unvermutet behauptet. Aber Vorsicht, hier ist niemand ein Kind von Traurigkeit! Beiträge zu Anthologien, in Zusammenarbeit mit anderen Autoren Entstandenes, sowie Romane stehen zur Wahl. Freuen Sie sich auf spannende Stunden mit mir in der Welt von Schatten und Licht.

Chris McHart
Chris McHart

Chris McHart lebt in Bayern, zusammen mit ihrem Mann, der gleichzeitig ihr Sub, ihr Dom, ihr Komplize und ihre Muse ist. Außer ihrem Mann liebt sie Scotch Whisky und Kilts. Ihre Vorstellung eines gelungenen Abends ist es, mit dem Laptop auf der Couch zu liegen und zu schreiben (alle anderen Optionen sind nicht öffentlichkeitstauglich). Sie liebt es von Lesern zu hören.

Chris P. Rolls
Chris P. Rolls

Chris P. Rolls, geboren in GB und aufgewachsen in Deutschland,  schreibt vorwiegend GayRomance und GayFantasy mit Schwerpunkt auf der Gefühlswelt der Protagonisten. Sie lebt und arbeitet als Pferdetrainerin/Reitlehrerin im wunderschönen McPom, dessen Landschaften sie immer wieder inspirieren. Viele Ideen entstehen bei langen Ritten durch einsame Kiefernwälder. Neben einigen Verlagsveröffentlichungen, bringt sie viele ihrer Bücher als Selfpublisher heraus.

Leseprobe von "Failed"

Chrissy Burg
Chrissy Burg

Chrissy Burg lebt, arbeitet und schreibt in einer Stadt am Niederrhein. Sie ist vor mehreren Jahren durch eine mehrteilige Fantasyreihe in das Gerne der Gay Romance hineingerutscht und fühlt sich seitdem pudelwohl in diesem Genre.

Dahlia von Dohlenburg
Dahlia von Dohlenburg

Dahlia von Dohlenburg, Jahrgang 1984, stammt aus einem idyllischen Dorf im Westen Deutschlands. Nachdem es sie ein Jahr nach Japan verschlagen hatte, hat sie jetzt ihre Heimat im Ruhrpott gefunden. Seit ihrer Jugend ist Schreiben ihre große Leidenschaft. Sie schreibt hauptsächlich Gay Romance Romane und Erzählungen, die sich meistens dem breiten Feld der Phantastik zuordnen lassen.

Diana Wintermeer
Diana Wintermeer

Diana Wintermeer lebt heute inmitten der wunderschönen Natur Brandenburgs. Sie liebt ausgedehnte Waldspaziergänge, Radtouren zum nahegelegenen See und verregnete Abende vor dem Kamin. Dies spiegeln auch ihre Romane wider, die mit leisen Tönen von großen Gefühlen erzählen. Fast kann man beim Lesen den Regen auf der Haut spüren, die salzige Note des Meeres auf der Zunge schmecken. Sie erzählt Geschichten nicht nur, sie macht sie lebendig und damit zu einem unvergesslichen Leseerlebnis.

Dima von Seelenburg
Dima von Seelenburg

Sommer 2015: Dima von Seelenburg führt ein glückliches und ausgefülltes Leben als Vollblut-Leser. Der verkorksteste Urlaub aller Zeiten, inklusive des berühmten Griffs ins Klo bei der Literaturauswahl, verändert alles. Wieder in der Wahlheimat Berlin angekommen, ist sein Debüt als Autor nicht mehr aufzuhalten. Mittlerweile hat er Blut geleckt, Kurzgeschichten für Anthologien und viele neue Ideen entstanden; nicht ausschließlich aber bevorzugt für das Genre 'Coming of Age'.

E.R. Thaler
E.R. Thaler

Ich bin eine tierliebende, schweizerische Leseratte, die schon immer gerne ihre eigenen Geschichten gesponnen hat, aber sich erst spät getraut hat, sie zu veröffentlichen. Eine Geschichte, die mir schon seit Jahren im Kopf herumspukte fand 2012 ihren Weg zu BookRix.de und seither habe ich einige Geschichten dort veröffentlicht und drei meiner Geschichten fanden sogar den Weg in die grosse Welt des Verkaufs.

Elea Brandt
Elea Brandt

Elea Brandt, 1989 im nebligen Passau geboren, reiste als Kind zweier Germanisten schon früh in phantastische Welten. Ihre Vorliebe für komplexe, ungewöhnliche Charaktere verwirklicht sie seit vielen Jahren im Pen & Paper bzw. Live Rollenspiel und legt als studierte Psychologin viel Wert auf authentische Figurenentwicklung. „Unter einem Banner“, erschienen im Deadsoft Verlag, ist ihr erster Gay Fantasy Roman.

     

Elian Mayes
Elian Mayes

Schreiben war für Elian schon immer sehr wichtig, denn schreibend kann zum Ausdruck kommen, was andernfalls womöglich unausgesprochen bliebe. Geschichten schreibt Elian seit der ersten Klasse und hat nie damit aufgehört. Sie sind Ausdruck dessen, was die Faszination gerade packt oder die Begeisterung weckt. Neben dem Schreiben von Romanen studiert Elian Grundschulbildung und Musikerziehung und lebt mit Familie an einem ländlichen Fleckchen in Rheinland-Pfalz.

 

Elisa Schwarz
Elisa Schwarz

Elisa Schwarz lebt und schreibt im wundervollen Rhein-Main-Gebiet. Im Jahr 2015 hat sie ihr erstes Buch unter dem Label des DeadSoft Verlages veröffentlicht. Vor kurzem erschien ihr zweites Buch, ein Gay-Drama. Aufgrund der sich vielfältig bietenden Themen wird Elisa dem zeitgemäßen Bereich - Contemporary - erst einmal treu bleiben. Große Gefühle, viel Tiefgang und kantige Charaktere sind natürlich ein Muss.

Frank Böhm
Frank Böhm

„Ich schreibe diese Zeilen – weil sie in meinem Inneren weilen." Das ist der Leitsatz des in der Nähe von Bielefeld geborenen Autors Frank Böhm. Abgesehen von lyrischen Texten, Märchen, Poesie und Kurzgeschichten diverser Genres, sind auch ständig größere Projekte geplant. Viel wird noch nicht darüber verraten, immerhin soll es ja spannend bleiben. In letzter Zeit hat sich Frank Böhm auf das Genre Gay-Romance spezialisiert. In diesem Bereich schreibt er häufig mit seiner Kollegin Valerie le Fiery gemeinsam und konnte sich mittlerweile eine umfangreiche Stammleserschaft aufbauen.

Gabriele Oscuro
Gabriele Oscuro

Schreiben ist die Leidenschaft aus Worten Sätze zu formen und diese zu einer Geschichte zu verbinden, welche die Leser*innen in eine andere Welt entführt. Gabriele Oscuro ist dieser Leidenschaft schon lange verfallen, aber erst seit 2014 veröffentlicht sie ihre Geschichten im Selfpublishing. Liebe, Leben, Leidenschaft in fremden oder bekannten Welten, manchmal mit ein bisschen Thrill oder Drama ergeben die Mischung ihrer Bücher.

 

Inka Loreen Minden
Inka Loreen Minden

Inka Loreen Minden veröffentlicht ua unter den Pseudonymen Lucy Palmer, Bailey Minx, Mona Hanke und Monica Davis. Von ihr sind bereits über 50 Bücher, 9 Hörbücher und zahlreiche E-Books erschienen. Sie schreibt u.a. für Bastei Lübbe, Blanvalet und Rowohlt. Neben einer spannenden Rahmenhandlung legt sie Wert auf eine niveauvolle Sprache und lebendige Figuren. Romantische Erotik, gepaart mit Liebe und Leidenschaft, ist in all ihren Storys zu finden, die an den unterschiedlichsten Schauplätzen spielen.

Jan Ranft
Jan Ranft

Jan Ranft, geboren 1974 in Birkenfeld, lebt und arbeitet in Saarbrücken. Von 2007 bis 2012 bloggte er im Studio 3-Podcast zu schwulen Themen. Er schreibt seit seiner Jugend, die erste Geschichte mit schwuler Thematik entstand mit 22 Jahren, sein erstes Buch erschien 2012.

Jayden V. Reeves
Jayden V. Reeves

Geboren und aufgewachsen in Deutschland, begann Jayden bereits als Kind mit dem Schreiben; seine ersten ernsthafteren Geschichten im Bereich Gay-Drama entstanden dann im Alter von 17 Jahren. Er lebt seit  vielen Jahren als Tierrechtler, Veganer, Skateboarder und Bananenvernichter nebst Schokocreme und Sprühsahne mit Tochter und Partner in der Nähe von Köln. "Der steinerne Garten" ist sein Debüt-Roman.

Jessica Martin
Jessica Martin

Jessica Martin, geboren 1984 in einer Kleinstadt im Harzvorland, lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern im Herzen Sachsen-Anhalts. Die Liebe zum Lesen begleitet sie bereits seit frühester Jugend, doch erst im zarten Alter von 29 Jahren entdeckte sie die Freude am Schreiben. Seitdem trifft man sie in jeder (vermeintlich) unbeobachteten Minute, bewaffnet mit Laptop, zur Not auch Kugelschreiber und Notizbuch sowie einer ordentlichen Dosis Koffein, an, um ihre Geschichten aufzuschreiben. Ihre hartnäckigen, manchmal sturköpfigen, aber immer liebenswerten Protagonisten, die von der großen Liebe erzählen, müssen einfach zu Wort kommen.

K.R. Cat
K.R. Cat

Ich schreibe seit meiner Schulzeit und bin neben einem bekennenden Katzennarr auch eine absolute Leseratte. Im Gay-Bereich bin ich eher durch Zufall gelandet, fühle mich inzwischen dort jedoch pudelwohl. Mit Moonlight - Smaragdgrün habe ich die ersten Schritte im Fantasy-Bereich gewagt.

Kaiden Emerald
Kaiden Emerald

Kaiden Emerald ist im Jahr 1988 geboren und schreibt schwule Literatur in all ihren Facetten. Er ist ein kaffeesüchtiger Chaot, der gerade im Fantasy-Bereich gerne mal sprachlich über die Stränge schlägt. Beim Schreiben läuft regelmäßig komische Musik im Hintergrund und die Nacht wird schon mal zum Tag, das Abendessen zum Frühstück und der Mittagsschlaf zum komatösen Delirium. "Destination Love 1: Break the Rules" ist sein Debütroman und die erste Hälfe eines Zweiteilers. Einer seltenen Schreibsucht zufolge wird die Welt wohl nicht vor weiteren Geschichten verschont bleiben.

Kay Monroe
Kay Monroe

Alter schützt vor Torheit nicht! Das dachte sich auch Kay Monroe und begann im zarten Großmutter-Alter damit, romantische Gayschichten zu schreiben, deren Genuss in der Regel eine Kariesprophylaxe erforderlich machen ... Zahnärzte wollen schließlich auch von etwas leben. Ihre Mission? Die Welt  regenbogenbunt zu machen und am Ende mit einem Hauch rosa Zuckerguss zu übergießen.

Laurin Dahlem
Laurin Dahlem

Laurin Dahlem, Jahrgang 1993, begeisterte sich schon früh für Sprachen und dem Schreiben phantastischer Geschichten. Nach seinem Übersetzerstudium an einer Fachakademie arbeitet er mit Pferden und schreibt nebenher Kurzgeschichten und Romane.

Leann Porter
Leann Porter

Leann Porter, geboren 1970, lebt und schreibt im Münsterland. Sie liebt Bücher, Geschichten und alles was damit zu tun hat und schreibt Liebes- und Fantasyromane. Wenn sie sich vom Schreiben losreißen kann, läuft sie durch den Wald, taucht durch Wracks oder reist durch die Welt, besonders oft in ihr Lieblingsland Irland, wo sie Inspiration für neue Schreibprojekte findet.

   

Lena M. Brand
Lena M. Brand

Lena M. Brand wurde 1979 als Kind deutscher Einwanderer in Österreich geboren und lebt noch heute in dem schönen Land. Schon als kleines Mädchen blendete sie ihre Umgebung bei jeder Gelegenheit aus, verkroch sich mit einem Buch und stillte ihre Abenteuerlust und ihren Wissensdurst. So gern wie sie las, dachte sie sich auch selbst Geschichten aus. Die Schreiberei geriet dank Alltag mit Mann, Kindern, Haustieren und Beruf eine Zeit lang in Vergessenheit, doch 2015 entdeckte sie ihr Hobby neu.

Ihr Debütroman Herzfrequenz Vol. 1 ist ein Gemeinschaftsprojekt mit ihrer Autorenkollegin Elisa Schwarz.

 

Lex Aron Rees
Lex Aron Rees

Lex Aron Rees kommt aus NRW. Er kombiniert er in seinem Erstlingswerk "Sanguis" eine dramatische Liebesgeschichte zwischen zwei Jungen mit einer spannenden und gut recherchierten Fantasy-Story, bei der auch der unzensiert beschriebene schwule Sex nicht zu kurz kommt. Genau diese Mischung aus einem sehr spannenden Buch und erregenden Momenten zeichnet den Stil von Lex Aron Rees aus.

 

Lina Franken
Lina Franken

In meinen Romanen möchte ich euch auf abenteuerliche Reisen quer durch die Geschichte, fremde Kulturen, Mythologien, andere Planeten und ungewöhnliche Perspektiven entführen. Liebe zwischen Männern, ein Hauch Erotik, viel direkter Humor und ein Happy End dürfen auf diesen Reisen auch nicht fehlen.

 

Louisa C. Kamps
Louisa C. Kamps

Louisa C. Kamps, wurde als Christkind 1981 im Herzen von Nordrhein Westfalen geboren und lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern im Sauerland. Die Sucht nach Büchern entwickelte sich erst, nachdem sämtliche bildende Fachliteratur ad acta gelegt war, dann aber in erschreckender Intensität. Der Weg vom Lesen zum Schreiben war schließlich die logische Konsequenz.

 

Madison Clark
Madison Clark

Madison Clark wurde im Herbst 1978 in der Nibelungenstadt Worms am Rhein geboren. Seit sie lesen kann, hat sie ein Buch nach dem anderen verschlungen. Inspiriert von vielen Romanen aus dem Genre Fantasy, begann sie schließlich ihre eigenen Geschichten aufzuschreiben. Damit erfüllte sie sich einen großen Kindheitstraum. Das Lesen und Schreiben war und ist ihre größte Leidenschaft. Im Jahr 2013 hat Madison Clark sich entschlossen auch unter dem Pseudonym Jana Martens im Bookshouse Verlag zu veröffentlichen.

 

Màili Cavanagh
Màili Cavanagh

Màili Cavanagh ist eine deutsche Gay Romance Autorin. Anfang 2015 erschien ihr Debütroman „Rough Ride – Rauer Ritt ins Glück. Es folgten mehrere Kurzgeschichten und schließlich im Herbst 2015 „This pain in his heart“. Anfang 2017 dürfen sich die Leser auf den dritten Gay Romance Roman aus ihrer Feder freuen: „Rodeo Lover“ wird ebenfalls im Dead Soft Verlag erscheinen.

Marc Weiherhof
Marc Weiherhof

Ich bin ein schwuler, katzenvernarrter, schweizerischer Lesemuffel mit Weltenbummler-Ambitionen, der für sein Leben gerne Geschichten erzählt.

Purer Nervenkitzel, innige Liebe, schräger Humor, eine große Portion Homoerotik, erschütternde Dramen und tiefe Emotionen, das und mehr erwartet dich in meinen Gay Romance-Büchern und -Kurzgeschichten.

Leseprobe von "Japanisch für Anfänger"

Marcel Durer
Marcel Durer

Marcel Durer veröffentlicht seit 2016 Romane. Seine Vorliebe für das Phantastische und das Schaurige spiegelt sich in seinen Büchern wieder. Er ist u.a. Autor der Lesbian Romance Reihe "Die Jägerinnen".

 

Marco Harnisch/Michael J. Unge
Marco Harnisch/Michael J. Unge

Seit 2012 schreibt Michael J. Unge Fantasy Romane, die in selbst erschaffenen Welten oder in der Realität ihren humorvollen, abenteuerlichen und rasanten Verlauf nehmen. Alle Werke sind ausnahmslos jugendfrei. 2015 erschuf er das Pseudonym ‚Marco Harnisch‘. Binnen 3 Jahren entstand die Krimi-Reihe 'Kommissar Bahr mit Eifer', welcher er die Empfehlung 'Nicht jungendfrei' hinterlegte und die im Bereich Gay-Mystery-Crime angesiedelt ist.

Mary Bathory
Mary Bathory

Ich bin im Frühling geboren und lebe in Österreich. Das Schreiben war schon immer ein Teil von mir, auch wenn ich es erst spät bemerkt habe. 😉 Ich liebe es Geschichten und Charaktere zu erfinden und freue mich, wenn es mir gelingt, die Bilder in meinem Kopf in einen Text zu fassen, der anderen vielleicht genau so nahe geht wie mir.

Mary R. Smith
Mary R. Smith

Seit August 2014 veröffentliche ich Bücher im Bereich "Gay Romance". Seit jeher faszinierte mich das Genre, weshalb es wenig verwundert, dass ich gerne in diesem Bereich schreibe. Es begann vor rund 15 Jahren, als mir das Lesen von Fanfiktions nicht mehr ausreichte. An die Veröffentlichung des ersten Buchs traute ich mich lange nicht heran. Erst im Jahr 2014 entschied ich mich dazu, meinen Erstling "Carl" selbst zu veröffentlichen. Das war ein aufregendes Jahr für mich, mit einigen Höhen und Tiefen, aber letztendlich war es eine gute Entscheidung. Ich würde es jederzeit wieder tun.

Miamo Zesi
Miamo Zesi

Ich bin 44 Jahre alt seit nunmehr 22 Jahre sehr glücklich verheiratet habe zwei perfekte Kinder. Ich bin berufstätig und habe mit dem Schreiben angefangen, als Therapie, um meine Gedanken zu sortieren. Aber dann wurde daraus, auf einmal ein zweites Hobby. Außer schreiben, male ich sehr gerne.

Mieko aus der Heide
Mieko aus der Heide

Mieko aus der Heide ist Mitte 30, wohnt in Norddeutschland, liebt das Meer, ist gerne im Grünen und ein großer Mangafan. Seit früher Jugend tummeln sich so viele Geschichten in Miekos Kopf, dass sie gar nicht anders konnte, als sie aufzuschreiben. Vor ein paar Jahren brauchte es aber noch einen Tritt in den Hintern durch die beste Freundin, damit Mieko den Schritt wagte, uns an seinen gefühlvollen Geschichten teilhaben zu lassen. Seitdem freut sie sich, es gewagt zu haben und Feedback von Lesern zu bekommen.

Minelle Chevalier
Minelle Chevalier

Ich bin Jahrgang 1964 und habe 1992 mit dem Schreiben angefangen. Die ersten Publikationen waren noch im Genre Mystik und Horror, veröffentlicht im Bastei Lübbe Verlag. 2010 begann ich historische Romane zu schreiben und 2014 lernte ich über einen Roman von Chris P. Rolls das Gay Genre kennen. Seit 2015 veröffentlich ich als SPler in diesem Genre.

 

Neschka Angel
Neschka Angel

Neschka Angel wurde im Mai 1960 als drittes von fünf Geschwister in Mönchengladbach geboren. Sie wuchs die ersten 10 Jahre bei ihren Großeltern auf, die es ihr schon in jungen Jahren ermöglichten, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und in Geschichten zu verpacken. Vor kurzem stellte sie ihre ersten Kurzgeschichten auf Onlineplattformen und schrieb daraufhin eine Gay Romanreihe im BDSM-Erotik-Genre, die sie im MAIN-Verlag veröffentlicht.

Nicole Henser
Nicole Henser

Im Jahr 2003 hat sich für Nicole eine Tür in eine unbekannte Welt geöffnet. Seitdem schreibt sie vorwiegend Gay Romance-Geschichten. Ihre Helden sind meist raubeinige Männer, die sich gegen ihre eigenen Gefühle wehren und sich erst den Kopf einrennen müssen, um sich der Liebe zu öffnen ... Dabei entstanden u. a. "Helden" wie Usher Grey mit seinem Feuer-Incubus Simeon oder der Zeitreisende Arun von Holstein.

Nora Wolff
Nora Wolff

Für Nora Wolff ist Liebe mehr als ein Wort. Seit ihrer Schulzeit schreibt sie romantische Geschichten, die seit über zehn Jahren im Genre Gay Romance angesiedelt sind. Meistens komisch, manchmal dramatisch, aber immer aus dem Leben gegriffen – und natürlich mit Happy End. Auf einschlägigen Online-Plattformen veröffentlicht sie Geschichten als »SnowWhite« oder »snownora«, ihre Romane im Cursed Verlag.

Norma Banzi
Norma Banzi

Norma Banzi lebt mit ihrem Mann in einer kleinen, aber feinen Wohnung in Hamburg und hat noch einen Koffer in Berlin.

Peter Natschläger
Peter Natschläger

Peter Nathschläger, geboren im März 1965 in Wien, ist ein österreichischer Schriftsteller. Er lebt seit 23 Jahren mit seinem Ehemann in einem gemeinsamen Haushalt, arbeitet hauptberuflich als IT Solution Manager in einer Bank, schreibt einen Roman nach dem anderen und treibt sich in der Welt herum, raucht Zigarren, trinkt kubanischen Rum, tanzt trunken unter dem Mond von Havanna und kann auf alles verzichten außer auf Liebe.

 

Rona Cole
Rona Cole

Eigentlich erzählt Rona lieber Geschichten über ihre Jungs als über sich selbst. Seit 2012 veröffentlicht sie diese im Cursed Verlag und, wenn sie sich nicht von ihren Auslassungspunkten trennen mag, via Selfpublishing. Ihr sechster Roman ist 2017 erschienen, weitere Geschichten sind geplant.

Sandra Busch
Sandra Busch

Mit einem Buch in der Hand wurde ich 1972 in Niedersachsen geboren. Schon in der Schule bescheinigte man mir eine blühende Fantasie, denn allzu oft ging der Füllfederhalter mit mir durch. Doch das Schreiben blieb ein allein für mich vorbehaltenes Hobby. Nebenbei verschlang ich alles Lesbare, das mir in die Finger geriet.

Sara Pearson
Sara Pearson

Verrückt, tollpatschig, verpeilt und liebevoll, direkt aus dem Herzen der rheinhessischen Schweiz – so würde ich mich beschreiben. Mit einem Hang zum (mal mehr, mal weniger großem) Drama schreibe ich trotzdem für mein Leben gerne Bücher mit Happy End. Wenn ich nicht gerade am arbeiten oder Schreiben bin, dann kümmere ich mich um meine Einhornzucht *g*

 

Savannah Lichtenwald
Savannah Lichtenwald

"Savannah Lichtenwald lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt am Main. Meist ist sie hinter Büchern oder ihrem Laptop zu finden. In beiden Fällen liebt sie Geschichten mit Empathie, Romantik, Humor und Happy End. Neben Kurzgeschichten und Novellen hat sie im April 2015 den Roman „Das Monster des Prinzen“ veröffentlicht. Savannah Lichtenwald ist auch an einigen karitativen Anthologien beteiligt, deren Einnahmen Organisationen zugute kommen, die sich für HIV-/Aids-Betroffene einsetzen."

Serena C. Evans
Serena C. Evans

Serena C. Evans (Jahrgang 1988) lebt zusammen mit ihrer Familie und zwei Hunden in der Nähe von Köln. Seit sie im Februar 2015 ihren Debütroman »Seth & William« veröffentlicht und sich damit einen Kindheitstraum erfüllt hat, gehört das Schreiben fest zu ihrem Leben. Einen Lottogewinn würde sie, ohne zu zögern, in eine private Bibliothek investieren.

   

Susann Julieva
Susann Julieva

Susann Julieva ist ein echter "Herbstmensch", Katzenfan, Geek und Fangirl. Selbst Teil der LBGT+ Community, ist es ihr wichtig, Geschichten über Liebe jenseits überkommener Gender-Normen zu erzählen. Susanns Bücher leben von fesselnder Atmosphäre, starken und zugleich verletzlichen Menschen, schrägem Humor und ganz viel Emotion und Herz - mit Happy End-Garantie. Susann veröffentlicht beim dead soft Verlag, Ullstein Forever und Cursed.

Svea Lundberg
Svea Lundberg

Im Jahr 1989 geboren und aufgewachsen inmitten grüner Wiesen, träumte Svea Lundberg sich bereits von Kindesbeinen an gerne in fremde Welten. Heute schreibt sie Contemporary und Fantasy, nicht selten mit queeren Figuren und immer mit einer ordentlichen Portion Romantik. Svea lebt und arbeitet mit ihrem Mann in der Nähe von Karlsruhe und sammelt neue Ideen meist auf dem Pferderücken.

Sydney Stafford
Sydney Stafford

Jahrgang 1971. Yay: Schreiben, Zeichnen, Geocaching, Sport, Spezialeinheiten bei Militär und Polizei, Katzen, Musik, Natur, Lesen, See und Wald. Oh ja, Sex auch. Fast vergessen.Und die Freiheit, das zu lassen, was man nicht tun möchte. Nay: Intoleranz, Hass, Fanatismus, Fehlinterpretationen historischer Bücher. Energievampire und negative Einstellung zum Leben. Lauch in Sahnesoße.

Tanja Rast
Tanja Rast

Geboren 1968 als echte Kieler Sprotte im nördlichsten Bundesland, wohne ich mit vielen Tieren auf dem Land. Katzen, Hunde und Pferde beeinflussen Leben, Alltag und natürlich das Schreiben. Ich schreibe Fantasy in den Richtungen Urban, (Dark) Romance und Heroic Romance („Schmachten & Schlachten“, wie ich dieses Subgenre mit einem Augenzwinkern nenne) sowie Gay Fantasy Romance.

Tina Alba
Tina Alba

Tina Alba lebt und schreibt in Ostfriesland. Mal fluffig, mal düster und immer romantisch geht es in ihren phantastischen Geschichten zu, oft knisternd erotisch. Tina hat eine Vorliebe für Protagonisten mit spitzen Ohren, das Meer, trockenen Rotwein und flauschige Katzen. Sie ist Mitglied im Autorenkollektiv "Die Uferlosen" und veröffentlicht in Kleinverlagen und als Selfpublisherin.

 

Tina Filsak
Tina Filsak

Tina Filsak, geboren 1966 in Wien. Von klein an bin ich selten ohne ein Buch in der Hand anzutreffen. Lesen nimmt neben meinen vielen Tieren, die meiste Zeit meiner Freizeit in Anspruch. Die Ermutigung einer lieben Freundin motivierte mich 2013 dazu, selbst zu schreiben. Meine Geschichten sind im Fantasybereich angesiedelt und meist homoerotisch. Sie sind eher rauh und da ich selbst aktiv BDSM betreibe, mitunter auch dementsprechend beeinflusst. Dabei ist es mir jedoch immer wichtig, die Gefühle meiner Protas in den Vordergrund zu stellen. Ich lasse meine Helden zwar oft wirklich leiden, liebe aber Happy Endings.

Tristan Thomas
Tristan Thomas

Also ich bin 43 Jahre alt, typisch Widder, schwul. Wohne in der hessischen Provinz. Und schreibe unter dem Pseudonym Tristan Thomas Gay-Romane, wobei ich verschiedene Genres austeste. Veröffentlicht habe ich bisher aber nur "Gay-Romance": Träumertrottel und Träumertrottel 2. Nebenbei zeichne und male ich auch noch gerne - und lese freilich auch noch sehr viel. Hauptsächlich allerdings geschichtliche Werke, da Kunst und Geschichte mein Steckenpferd sind.

 

Valerie le Fiery
Valerie le Fiery

Valerie le Fiery erblickte das Licht der Welt in einer großen deutschen Stadt, ihr Alter hält sie jedoch lieber geheim, Damen dürfen das. Gelesen hat sie schon immer gern, doch heutzutage schreibt sie lieber selbst, wobei die Thematiken durchaus vielseitig sind. Ernste Themen und Gedichte stammen ebenso aus ihrer Feder wie kritische Anmerkungen in ihrem Blog, ihr Schwerpunkt ist jedoch mittlerweile im Gay-Genre zu finden. Besonders haben es ihr die Gay-Romances angetan, deren Geschichten sie sich am liebsten zusammen mit ihrem Co-Autoren ausdenkt.

Verena Rank
Verena Rank

Verena Rank, geboren 1972, lebt mit ihrer Familie in der Nähe von München und arbeitet in einer Buchhandlung. Sie veröffentlichte im März 2009 ihren ersten Roman "Gefangen im Zwielicht" im dead soft Verlag. 2011 folgte der Coming Out Roman "Schärfer als Wasabi", ebenfalls im dead soft Verlag. Zwei Kurzgeschichten sind bei Amazon als ebooks erhältlich. Das Werk "Wachgeküsst: Einmal Märchenreich und zurück" erschien im Mai 2015. Seit Juni 2018 ist der neue Roman "Eine riskante Mission" erhältlich.

 

Xenia Melzer
Xenia Melzer

Xenia Melzer wurde in einem kleinen Dorf im Süden von Bayern geboren und wuchs auch dort auf. Als echter Chocoholic sucht sie immer nach der perfekten Schokolade. Bis jetzt hat sie ungefähr ein Dutzend Bemerkenswerte gefunden. Obwohl sie praktisch in den Bergen lebt hat sie nie verstanden, warum so viele Menschen Wintersport erstrebenswert finden. Dabei geht es weder um Schokolade noch um Pferde und zudem ist es kalt, was für einen Sinn macht so ein Sport also? Sie mag kein Bier und war noch nie auf dem Oktoberfest das ja auch nicht für seine hervorragende Schokolade bekannt ist.